Impressum
Sitemap
Bildergalerie
Bernhard Auinger gewinnt Suzuki Motorsport Cup-Auftakt in Melk
>> mehr
Bernhard Auinger ist Suzuki Motorsport Cup Champion 2009
>> mehr

Formel 3000


Die "Trofeo Nazionale CSAI F3000 Italia" ist eine Challenge unterstützt durch die ACI-CSAI und Coloni Motorsport im Auftrag der italienischen Teams und Fahrer um Ihr Image im professionellen Motorsport zu optimieren. Die Lola B99/50 und B02/50 Rennautos (welche für die "Trofeo Nazionale CSAI F3000 Italia" zugelassen sind ) wurden für eine optimale Vorbereitung in Richtung Formel 1 konstruiert. Diese Autos garantieren einen High - Technik - Level für die Meisterschaft.

Der Sicherheits-Standard wird durch die hohe Qualität und Techniker von Lola Cars International, welche die permanente technische Betreuung auf den entsprechenden Rennstrecken durchführen, gewährleistet. Die F3000 ist eine international - offene Serie die durch Ihr internationales Feld einen sehr Hohen Level garantiert. Diese Serie ist der logische Aufstieg für Fahrer und Teams im Anschluss an die Formel 3. Noch höhere Geschwindigkeiten und höhere Konkurrenz ist nicht nur ein Wunsch.. nun ist es REALITÄT!

Die Motive

Die Intuitionenvon Enzo Coloni, bereits Fahrer, Team - Manager und Fahrzeughersteller, führt Coloni Motorsport seit Jahren auf höchstem Niveau, innovative Ideen haben bereits zu erfolgreichen Meisterschaften geführt, welche immer wieder hervorragende Talente ans Tageslicht führte.

Seine organisatorischen Erfahrungen wirkten bereits in der Open By Nissan, eine Superformel - Meisterschaft, in welcher sich bereits Fernando Alonso ( zurzeit Renault F.1 Fahrer ) und Marc Genè ( zurzeit Ferrari Testfahrer ) duellierten.

Die technische Ausgereiftheit erlangte die F3000 Rennfahrzeuge durch viele internationale Meisterschaften im Rahmen der F.I.A

Der direkte Kontakt und die Kooperation mit Lola Cars International Technikern.

Das Fachwissen, gewonnen aus direkten Erfahrungen, welches wichtig für die Wünsche der Teams, der Fahrer und der Sponsoren sind.

Die gute Partnerschaft zwischen ACI-CSAI und Coloni Motorsport, welche bereits in der Vergangenheit durch italienischen Fahrer, G. Pantano, E. Toccacelo, G. Bruni, R. Giammaria und V. Liuzzi, bestätigt wurde.

Die Möglichkeit die High-performance der F3000 Rennfahrzeuge zu nützen, ohne jedoch den Geldaufwand nicht zu vergessen.

Die Tradition der internationalen F3000 sollte jedoch nicht in den Hintergrund geraten, aus diesem Grund starten auch internationale Teams und Fahrer für diese Serie.

THE IDEA IS BORN

Die Idee wurde in einem Projekt entwickelt und dieses Projekt ist dank ACI-C.S.A.I. verwirklicht worden und nun Bestandteil im internationalen Rennsport.

Homepage: www.colonimotorsport.com
E-Mail: info@colonimotorsport.com