Impressum | Linkliste | Bildergalerien
Ausdauertraining
Die Ausdauer spielt nicht nur in vielen Sportarten sondern auch im täglichen Leben eine große Rolle. Eine mangelnde Ausdauer wirkt sich allgemein ungünstig auf die Leistungsfähigkeit im Alltag aus.

Ausdauer ist die Basis
für körperliches Wohlbefinden. Es sorgt für eine bessere Belastbarkeit im Alltag und Beruf.

Körperliche Fitness verhilft zu einer positiven Ausstrahlung und somit auch zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl.

Die Auswirkungen auf unseren Organismus sind umfassend:

· Herzkreislaufsystem
Bessere Sauerstoffversorgung, Erhöhung der Herzleistung, niedrigere Herzfrequenz, bessere Durchblutung, Blutdruckregulation uvm.

· Bewegungsapparat
Muskel werden kräftiger, höhere Belastbarkeit von Bändern und Sehnen, Knochenmasse wird aufgebaut, größere Belastbarkeit und Elastizität der Knochen.

· Atmung
Anstieg der Vitalkapazität, Ökonomischere Atmung, Verbesserte Sauerstoffversorgung durch tiefere Atmung, Verstärkte Lungenreinigung uvm.

· Soffwechsel und Immunsystem
Verstärkte Infektabwehr, Senkung der Blutfette, Senkung des Harnsäurespiegels, Förderung der Darmtätigkeit uvm.

· Nerven und Hormonsystem
Optimierung der Vegetaviven Regulation, Verbesserung des Bewegungssteuerung und Ökonomisierung des hormonellen Systems.

· Psyche
Steigerung des Selbstwertgefühls u. des Körperbewußtsein, Erhöhung der Stresstoleranz, Steigerung des psychischen Wohlbefindens und mehr Lebensqualität.