Impressum | Linkliste | Bildergalerien
Stretching
Beweglichkeit wirkt sich bekanntlich positiv auf unseren Körper aus, sie erhöht die Elastizität der Muskulatur und steigert den Bewegungsspielraum der Gelenke.

Verletzungen wird ebenso vorgebeugt wie z.B. Muskelkater. Durch mehr Beweglichkeit verbessert sich auch die Leistungsfähigkeit in allen Sportarten sowie sämtliche Bewegungen bei Alltagsaktivitäten.

Wer beweglich ist, profitiert in der Regel von einer besseren Lebensqualität und ist auch im Alter länger selbstständig. Einfache Tätigkeiten wie das Binden Von Schuhen klappt bis in hohes Alter besser. Ungelenkige Menschen weisen ein höheres Verletzungsrisiko auf.

Ob Sportler oder nicht- regelmäßiges Stretching wirkt sich in jedem Fall positiv aus!





Warum Dehnen?
- Durch gezielte sportliche Tätigkeit nimmt der Muskel an Umfang zu, dadurch verkürzt er sich.
- Einseitige muskuläre Belastung hat eine permanente Erhöhung des Muskeltonus zur Folge, wobei es zu Verhärtungen und Verspannungen kommen kann.
- Muskuläre Dysbalancen können durch Bewegungsmangel oder einseitige Belastung verursacht werden.
- Tonische Muskel verrichten hauptsächlich Haltearbeit und neigen daher zu Verkürzungen.

Ziele des Dehnens:
- Verbesserung bzw. Erhaltung der Beweglichkeit
- verringert muskuläre Spannungen
- steigert die Durchblutung und den Stoffwechsel in der Muskulatur
- fördert die Beweglichkeit und verbessert die Gelenksmobilität
- verringert die Verletzungsgefahr
- verkürzt die Regenerationszeit der Muskulatur
- steigert das Wohlbefinden